Diese Webseite nutzt Cookies

Wir nutzen ausschließlich technisch notwendige Cookies für die Darstellung der Inhalte auf unserer Website. Diese sind insbesondere für die Warenkorb-Funktion im LJR-Shop notwendig. #YIPPIE

Wie weit geht zu nah? Ein digitaler Sensibilisierungsworkshop zum Thema Nähe-Distanz-Balance

Ein Workshop des Deutschen Kinderschutzbund Niedersachsen

Kinder und Jugendliche haben ein Recht darauf, sich sicher zu fühlen und vor (sexualisierter) Gewalt geschützt zu sein. Daher stellt sich (auch) im Jugendverband die Frage, wieviel Nähe zielfördernd ist, um u.a. Vertrauen aufzubauen und Beziehungsangebote zu machen und gleichzeitig, wie wir in einer  angemessenen Distanz bleiben können, um die Rechte der Kinder und Jugendlichen zu wahren und psychische und physische Verletzungen zu verhindern.
 
Dieser Workshop bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, nicht nur das eigene Nähe-Distanz Verhältnis zu reflektieren, sondern sich auch mit den strukturellen Bedingungen und Chancen auseinander zu setzen, wie dieses Thema im Verband bearbeitet werden kann und welche institutionellen Wege für einen Schutz der Kinder und Jugendlichen gegangen werden müssen.
Schwerpunktthemen werden daher z.B. sein:
 
•    Bewusstwerden eigener und fremder Grenzen
•    Strategien grenzwahrenden Verhaltens
•    Individuelle und verbandliche Präventionsmöglichkeiten

Veranstaltungsdaten

Wann Dienstag, 29.11.2022, 17.30 Uhr
Ort online (Zugangsdaten werden spätestens am Veranstaltungstag per Mail verschickt)
Anmeldefrist 28.11.2022
Zielgruppe der Veranstaltung Ehrenamtliche und Hauptberufliche in der Jugendarbeit
Teilnahmebeitrag kostenlos, Förderung durch das Land Niedersachsen
Hinweise zur Barrierefreiheit eingeschränkt