Q*R-Coach - No homo? Argumentationstraining gegen Sexismus in der Jugendarbeit

Wie kann ich als Jugendgruppenleitung mit sexistischen Äußerungen umgehen? Wie kann ich die Betroffenen unterstützen? Wie gehe ich mit homo- und transfeindlichen Aussagen innerhalb meines Teams und in anderen Zusammenhängen um?

Im ersten Teil der Veranstaltung gibt Jenny Wilken einen kurzen Input zu Sexismus als einem weit verbreiteten gesellschaftlichen Phänomen. Danach üben wir anhand von praktischen Beispielen, wie wir sexistischen Äußerungen im Kontext der Jugendarbeit begegnen können. Ziel des Trainings ist es, praktische Handlungskompetenzen zu erwerben, um verbaler Gewalt gegen queere Menschen wirkungsvoll begegnen zu können.

Veranstaltungsdaten

Termin Freitag, 19.10.2018
Anmeldefrist 09.10.2018
Uhrzeit 18:00 – 21:00 Uhr
Ort Freizeitheim Linden, Windheimstr. 4, 30451 Hannover
Zielgruppe der Veranstaltung Offene Veranstaltung für alle interessierten haupt- und ehrenamtlich tätigen Personen in der Jugendarbeit
Teilnahmebeitrag kostenlos
Hinweise zur Barrierefreiheit Rollstuhlgerechter Veranstaltungsort