Q*R-Coach: Das Outing als sensible Phase

Neben den typischen Herausforderungen, die Jugendliche in der Pubertät in ihrer Entwicklung zu bewältigen haben, stehen queere Jugendliche zusätzlich vor ganz besonderen Hindernissen. In diesem Fortbildungsmodul sensibilisieren Thomas Seifert und Monika
Schwert für die spezifische Situation und die Herausforderungen, denen LSBTTI-Jugendliche im Rahmen ihres Coming-Outs gegenüberstehen. Dabei spielen sowohl die Wissensvermittlung über die Vielfalt queerer Lebensweisen und die Phasen des Coming-Out-Prozesses eine wichtige Rolle als auch pädagogische Strategien und Handlungsempfehlungen für die Begleitung dieser Jugendlichen im Kontext der Jugendarbeit.

Referent-inn-en: Thomas Seifert, Pädagoge M. A. und Monika Schwert, Dipl.-Sozialpädagogin, vom Team der
Beratungsstelle Osterstraße, Hannover

Veranstaltungsdaten

Termin Freitag, 18.05.2018
Anmeldefrist 08.05.2018
Uhrzeit 14:30 – 17:30 Uhr
Ort Freizeitheim Linden, Windheimstr. 4, 30451 Hannover
Zielgruppe der Veranstaltung in der queeren Jugendarbeit haupt- und ehrenamtich tätige Personen
Teilnahmebeitrag kostenlos
Zahlungsbedingungen entfällt
Hinweise zur Barrierefreiheit Rollstuhlgerechter Veranstaltungsort
Weitere Hinweise keine