Q-Labs

Die Juleica ist der zentrale Ausweis ehrenamtlichen Engagements in der Jugendarbeit und gleichzeitig Nachweis für eine qualitativ hochwertige Ausbildung. Die Juleica bürgt für Qualität, denn jede*r niedersächsische Juleica-Inhaber*in hat eine Ausbildung nach festgeschriebenen Standards absolviert: Mindestens 50 Stunden haben sich alle mit Gruppenpädagogik, Aufsichtspflicht, Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen, Methoden und vielen anderen Themenbereichen beschäftigt.

Diese gemeinsamen Standards der Ausbildung wurden zuletzt auf Bundesebene diskutiert und auch in Niedersachsen soll dazu eine Diskussion beginnen. Technische Neuerungen machen alternative Angebotsformen möglich und bringen auch inhaltlich neue Themen. Engagement verändert sich und so muss ggf. auch die Ausbildung von Engagierten überprüft werden. Rahmenbedingungen ändern sich, neue Träger prägen neue Schwerpunkte.

Innerhalb des kommenden Jahres werden daher im Rahmen des Projekts Juleica-Update insgesamt vier Q-Labs angeboten, in denen eine breite Diskussion zu den Fragen Qualitätsstandards geführt werden soll. Eine Anmeldung zu den vier Veranstaltungen ist hier möglich: