mediascout PREMIUM: Datenschutz, soziale Netzwerke & Jugendarbeit

Snapchat, WhatsApp, Instagram… Twitter, Facebook. Kinder und Jugendliche nutzen selbstverständlich soziale Medien. Jugendarbeit greift das auf und holt Kinder und Jugendliche da ab, wo sie sind. Funktioniert das noch mit der neuen Datenschutzgrundverordnung?

Der mediascout PREMIUM betrachtet die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen sowie ihre Mediennutzung und beleuchtet die Rolle und Aufgabe von Jugendarbeit dazu. Die Einführung der neuen Datenschutzgrundverordnung im Mai diesen Jahres hat viele Ängste und Befürchtungen vor hohen Abmahnungen in der Jugendarbeit geweckt. Was ist da dran? Welche Möglichkeiten kann Jugendarbeit nutzen, um datensensiblen Umgang von Kindern und Jugendlichen zu fördern? Welche Methoden eignen sich für die Sensibilisierung von Kindern und Jugendlichen für den Schutz persönlicher Daten? Wie sieht ein lebensweltorientierter Ansatz zum Datenschutz in der Jugendarbeit aus?

Der mediascout PREMIUM „Datenschutz, soziale Netzwerke & Jugendarbeit” greift das Thema der neuen Datenschutzgrundverordnung unter medienpädagogischen und -praktischen Aspekten für die Jugendarbeit auf.

Die Tagesveranstaltung mediascout PREMIUM: „Datenschutz, soziale Netzwerke & Jugendarbeit” wendet sich an haupt- und ehrenamtlich Aktive in der Jugendarbeit, die medienpraktisches Wissen für das Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen gewinnen wollen.

Mehr Infos auf neXTmedia.ljr.de

Veranstaltungsdaten

Termine 01.11.2018
Anmeldefrist 15.10.2018
Uhrzeit 9:00 – 16:30 Uhr
Ort Landesjugendring Niedersachsen, Zeißstr. 13, 30519 Hannover
Zielgruppe der Veranstaltung Ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende der Jugendarbeit.
Teilnahmebeitrag kostenlos
Zahlungsbedingungen entfällt
Hinweise zur Barrierefreiheit Der Veranstaltungsraum ist im 1. Stock, es gibt keine behindertengerechte Toiletten. Assistenzbedarf bitte bei der Anmeldung angeben.
Weitere Hinweise keine