Corona-Starter zu digitaler Jugendarbeit

Darum geht‘s!

  • Die Corona-Pandemie fordert auch von der Jugendarbeit kurzfristige neue digitale Angebote und du weißt nicht, was überhaupt möglich ist?
  • Digitale Wege des Austauschs und der Zusammenarbeit sind plötzlich mehr als gefragt und du weißt nicht, wo es überhaupt losgehen kann?
  • Du hast noch keine oder nur wenig Erfahrung mit dem Einsatz digitaler Tools in der Jugendarbeit?
  • Du willst dein Wissen zu digitaler Jugendarbeit etwas auffrischen?
  • Du weißt nicht, worauf du im Dschungel an Möglichkeiten achten musst/sollst/kannst?

Wir haben Antworten!

Was?

Generation3 möchte gemeinsam mit der Nds. Jugendfeuerwehr (NJF) und der Evangelischen Jugend Oldenburg (ejo) mit dem „Corona-Starter zu digitaler Jugendarbeit“ kurzfristig eine Möglichkeit zur Qualifizierung und Information von haupt- und ehrenamtlich Aktiven in der Kinder- und Jugendarbeit zur Verfügung stellen. In einem ca. 2-stündigen Webinar wird so eine schnelle Sofort-Hilfe zum Einstieg in die digitale Bildungs- und Jugendarbeit angeboten. Im Vordergrund des Webinars steht die Vorstellung von schnell und einfach umsetzbaren Maßnahmen mit einigen ausgewählten Tools durch erfahrene Kolleg-inn-en aus der jugendarbeiterischen Praxis. Dies bezieht auch einen grundsätzlichen Sicherheitscheck der vorgestellten Tools sowie Möglichkeiten der Verknüpfung mit anderen Tools ein. Ergänzend dazu werden aktuelle Maßnahmen verschiedener Jugendgruppen, -verbände und -initiativen sowie Möglichkeiten zur finanziellen Förderung eigener Vorhaben insbesondere durch das Förderprogramm Generation3 vorgestellt. Selbstverständlich soll auch Raum zum Austausch und für Rückfragen bestehen.

Link zum Video-Mitschnitt

Da das Webinar bereits stattgefunden hat, gibt es nun die Möglichkeit, sich den Video-Mitschnitt anzuschauen: https://vimeo.com/404940227