Medien

Mehr als 4 Milliarden Menschen nutzen weltweit das Internet. In Deutschland sind es knapp 90% der Bevölkerung. Davon nutzen 63% der Jugendlichen das Internet mobil. Zu diesen Ergebnissen kommt die ARD/ZDF Online-Studie in 2017. Nach der JIM-Studie (Jugend, Information, (Multi-) Media Basisstudie) nutzen Kinder und Jugendliche (12- bis 19-Jährige) zu 97% ein Smartphone und sind mobil im Netz.

Dabei sinkt das Eintrittsalter und wir sprechen vom Aufwachsen in der digitalen Gesellschaft. Die Bitkom (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.) weißt in ihrer Studie „Kinder und Jugend in der digitalen Welt” auf das sinkende Eintrittsalter von Kindern, ihren digitalen Vorlieben und ihrer steigenden Medienkompetenz hin. 

Stellungnahme des Landesjugendring Niedersachsen e.V. zum „Masterplan Digitalisierung” der niedersächsischen Landesregierung (PDF)

Link zu „Die Strategie Niedersachsens zur digitalen Transformation – Masterplan Digitalisierung” der niedersächsischen Landesregierung (Link).