Neues

Neuerscheinung: Nicht mit uns! – Anregungen für die Prävention sexualisierter Gewalt in der Jugendarbeit

Im 8. Band der Reihe „Materialien für die Jugendarbeit“, der in diesen Tagen erschienen ist, gibt der Landesjugendring Niedersachsen e.V. Anregungen für die Prävention sexualisierter Gewalt.

Grundlage für den Materialienband sind die Fortbildungsmodule, die im Rahmen des Projektes zur „Prävention sexualisierter Gewalt in der Jugendarbeit”, das gemeinsam vom Landesjugendring Niedersachsen und dem Deutschen Kinderschutzbund Landesverband Niedersachsen durchgeführt und vom niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung gefördert wird.

Die Themen dieser Module wurden in dieser Arbeitshilfe noch einmal kurz zusammengefasst und durch eine Best-Practice-Methode ergänzt, die von den Trägern der Jugendarbeit zur Prävention sexualisierter Gewalt genutzt werden können. 

Mit der Publikation und ergänzenden Video-Mitschnitten der Fortbildungsmodule sollen die Mitarbeitenden in der Jugendarbeit darin unterstützt werden, sich mit dem Thema „Prävention sexualisierter Gewalt” in ihrer Rolle als Ehren- oder Hauptamtliche in der Jugendarbeit auseinanderzusetzen und das Thema noch besser in der jeweiligen Struktur zu verankern. Es soll ein weiterer Baustein in einem Präventions- und Schutzkonzept sein und ermutigen, sich mit dem Thema vertraut zu machen, zu sensibilisieren und sich gemeinsam weiterzubilden. 

Die Broschüre startet zunächst mit einigen theoretischen Grundlagen und Begriffen, die für die Arbeit in diesem Feld wichtig sind. Im darauffolgenden Kapitel wird näher auf den Umgang mit dem Thema „Prävention sexualisierter Gewalt” mit den ganz eigenen Besonderheiten und Zugängen in der Jugendarbeit eingegangen, bevor wir zu den oben beschriebenen Schwerpunkten aus den Qualifizierungseinheiten und den Methoden kommen.

Die Broschüre kann zum Preis von 3,50 € im LJR Online-Shop unter »Materialienhefte für Jugendarbeit« bestellt oder kostenlos als PDF heruntergeladen werden.