Neues

Digital³: Online-Schulung: Plakate und Flyer mit kostenloser Open-Source-Software erstellen

Qualimodule zu digitaler Jugendarbeit in der Reihe digital³ im Förderprogramm Generation³.

Darum geht’s!

Plakate gehören zu der Grundausstattung jeder Öffentlichkeitsarbeit in der Jugendarbeit. Und auch wenn diese in den letzten Jahren durch das Internet und seine sozialen Netzwerke immer mehr an Bedeutung verloren haben, so zeigen sie doch weiterhin deutlich die Präsenz unserer Arbeit und haben einen hohen Wert für die praktische Arbeit.

Doch was tun, wenn das Budget knapp ist? Nicht jeder hat die Möglichkeit, eine Grafikerin oder Grafiker zu engagieren oder Zugriff auf Profi-Programme wie Adobe InDesign oder Corel Draw.

Keine Sorge! Wir zeigen euch, was die Open-Source-Welt in dieser Hinsicht zu bieten hat und zeigen euch, wie man mit SCRIBUS und INKSCAPE Flyer und Plakate bis zur Druckreife erstellt.

Und wenn ich einfach nur Fotos und Bilder bearbeiten will, um sie für meinen nächsten Post aufzuarbeiten? Ein Bild sagt bekanntlich mehr, als tausend Worte… Auch hierfür haben wir eine Antwort!

Was?

Es braucht nicht immer eine Grafikerin/einen Grafiker, um professionell wirkende Plakate, Flyer oder Einladungen herzustellen. Über Online-Druckereien sind Flyer, Einladungskarten und Prospekte kostengünstig produziert.

Das Förderprogramm Generation³ möchte mit dieser Online-Schulung gemeinsam mit dem Regionsjugendring Hannover e.V. und der VHS Langenhagen haupt- und ehrenamtlich Aktiven in der Kinder- und Jugendarbeit das kostenlose Desktop-Publishing-Programm „Scribus“, das Zeichenprogramm „Inkscape“ und die Grafiksoftware GIMP vorstellen. In 4 (Online) Terminen werden wir gemeinsam mit dem Dozenten der VHS Langenhagen Rolf-Thomas Tita die Grundlagen dieser 3 Programme erlernen und euch dazu befähigen, druckreife Plakate und Flyer zu gestalten.

Wann?

Start: Donnerstag, 14.05.2020 von 16:00 – 18:00 Uhr   

Die weiteren Termine werden direkt zwischen dem Dozenten und den Teilnehmer*innen vereinbart.

Die Anmeldung ist auf www.ljr.de/d3-onlineschulung möglich.

Anmeldefrist ist der 11.05.2020. Es gibt eine Begrenzung der Teilnahmezahl, je nach Anmeldesituation kann ein zweiter Durchgang angeboten werden.

Wie?

Die technischen Voraussetzungen für die Online-Schulung sind ein PC oder Notebook, ein Headset (kann bei Bedarf über die VHS ausgeliehen werden) und eine stabile Internetverbindung. Die Schulung findet über das Tool MS Teams statt, den kostenlosen Zugang dazu stellt die VHS Langenhagen zur Verfügung. Dieser Zugang funktioniert UNABHÄNGIG von MS Office 365. Detaillierte Anweisungen erhalten die Teilnehmer*innen nach Ablauf der Anmeldefrist am 11.05.2020 mit der Teilnahmebestätigung. Die Anmeldedaten werden dazu an die VHS Langenhagen weitergegeben.