Geschäftsstelle

Zeißstraße 13
30519 Hannover

Telefon: (+49) 0511 / 51 94 51 0
Telefax: (+49) 0511 / 51 94 51 20
info[at]ljr.de

Montag bis Donnerstag
9.00 bis 16.00 Uhr

Freitags
9.00 bis 13.30 Uhr

Routen- und Anfahrtsbeschreibung
über Google Maps

Personen

Björn Bertram

Geschäftsführer
Dipl. Sozialarbeiter/Sozialpädagoge

Als Geschäftsführer ist Björn zuständig für die politische Steuerung, für zentrale Fragen der Jugendarbeit und Jugendpolitik, für die Arbeitsbereiche Jugendförderung, Grundsatzfragen, rechtliche Rahmenbedingungen, für Verwaltung, Personalführung und Finanzen, für bundespolitische Arbeitszusammenhänge, für das Teamworking, für die Qualitäts- und Kompetenzentwicklung, für das Zusammenspiel im Landesjugendring sowie die jugend- und jugendarbeitsgerechte Weiterentwicklung des Arbeitsfeldes. Darüber hinaus kümmert sich Björn um die Arbeitsfelder Jugendforschung und Jugendhilfestatistik.

Dabei hat Björn auch nie seine Wurzeln als langjähriges Vorstandsmitglied eines Kreisjugendrings vergessen und verknüpft bei seiner Arbeit Theorie, Praxis und politische Anforderungen an Jugendarbeit.

Björn Bertram ist zu erreichen unter bertram[at]ljr.de.

Jantche Engelmann

Referentin für Jugendarbeit und Jugendpolitik
Bildungswissenschaftlerin M.A.

Jantche ist u.a. für die Öffentlichkeitsarbeit im Landesjugendring zuständig. Neben der regelmäßig erscheinenden „korrespondenz“ unterstützt sie bei der Homepage und den Social-Media-Auftritten. Darüber hinaus ist Jantche für verschiedene Gremien und andere Themen der Jugendarbeit und -politik zuständig, wie z.B. die Feierabendgespräche.

Die verbandliche Kinder- und Jugendarbeit lernte Jantche bereits als Teenager in der Evangelischen Jugend kennen. Sie war viele Jahre ehrenamtlich auf verschiedenen Ebenen tätig und konnte letztendlich ihr Hobby zum Beruf machen. Über den einen oder anderen Schlenker – unter anderem in die schwedische Hochschullandschaft – arbeitete sie zuletzt für das JRK auf Landesebene.

In ihrer Freizeit streift Jantche mit Naomi gerne stundenlang durch den Wald, trifft Freunde oder besucht Konzerte. 

Jantche Engelmann ist zu erreichen unter engelmann[at]ljr.de.

Giannina Ewering

Projektreferentin für die Beteiligungskampagne
Sozialwissenschaften B.A.

Giannina ist seit September 2021 beim LJR. Im Rahmen des „Aktionsprogramm: Aufholen nach Corona“ ist sie verantwortlich für Beteiligungsmöglichkeiten junger Menschen, welche im Zuge der Corona-Pandemie stark eingeschränkt wurden. Ziel dieser Kampagne ist die Durchführung von Workshops sowie die anschließende Förderung über das Land Niedersachsen von Freizeit- und Bildungsangeboten ganz im Sinne jugendlicher Bedürfnisse und Interessen. 

Frisch aus Berlin zurück hat Giannina im Vorfeld die Berliner Krankenhausbewegung mitorganisiert und sich neben ihrem Studium intensiv mit politischer Bildungsarbeit bei der ver.di Jugend Niedersachsen beschäftigt. Durch ihre langjährige Tätigkeit in der Interessenvertretung im AStA der Leibniz Universität und bei der AWO Region Hannover e.V. sammelte sie viele praktische Erfahrungen im Umgang mit jungen Menschen.

Neben ihrer Arbeit interessiert sich Giannina für sportliche Aktivitäten und liebt das Städtereisen.

Giannina Ewering ist zu erreichen unter ewering[at]ljr.de.

Jasper Kurz

Referent für Jugendarbeit und Jugendpolitik
Sozialarbeiter B.A.

Jasper verantwortet seit April 2021 unter anderem das Projekt „neXTvote“ und ist in der Betreuung und Beratung von Gremien tätig.

Als gebürtiger Hannoveraner erlebte Jasper seit den Kinderschuhen die verbandliche und kommunale Jugendarbeit. Später kam er mit seinem Engagement bei der Jugendorganisation einer Partei erstmals mit jugendpolitischen Themen in Kontakt und hat sich für Interessen junger Menschen eingesetzt.

Bei der Region Hannover gewann Jasper in seiner staatlichen Anerkennung als Sozialarbeiter ein Verständnis für öffentlich-kommunale Jugendarbeit und ihre Verwaltungsstrukturen.

Heute geht Jasper neben seiner Arbeit am liebsten bouldern oder guckt im Schrebergarten dem Gemüse beim Wachsen zu. 

Jasper Kurz ist zu erreichen unter kurz[at]ljr.de.

Marcus Lauter

Referent für Jugendarbeit und Jugendpolitik
Politikwissenschaftler B.A.
aktuell in Elternzeit

Marcus begleitet schwerpunktmäßig die Themenfelder Beteiligung junger Menschen sowie Ehrenamtlichen Engagement und Juleica. Daneben betreut er verschiedene Gremien und Veranstaltungen, berät in Sachen Freistellung, Sonderurlaub und Verdienstausfall und beobachtet das politische Geschehen im Landtag.

Als nichtgebürtiger Niedersachse wurde Marcus im hessischen Wiesbaden groß und engagierte sich dort beim BdP, dem er auch heute noch als Bundesschatzmeister treu ist.

Neben Arbeit und Pfadfinderei ist Marcus gerne auf dem Fahrrad oder mit Wanderschuhen und Rucksack unterwegs. 

Marcus Lauter ist zu erreichen unter lauter[at]ljr.de.

Sonja Reichmann

Referentin für digitale Medien
Dipl.-Sozialpädagogin, Informationsdesignerin, Systemische Familientherapeutin

Sonja verantwortet die landesweite Mitmach-Plattform Jugendserver Niedersachsen sowie das Kooperationsprojekt „neXTmedia – Medienkompetenz in der Jugendarbeit“. Zudem unterstützt sie das LJR-Team bei der Entwicklung zielgruppengerechter Konzepte und Social Media Aktivitäten für die verschiedenen Arbeitsfelder und Projekte und vertritt den LJR in medien- und netzpolitischen Zusammenhängen auf Landes- und Bundesebene.

Sie ist Ansprechpartnerin für Social-Software, Websites und Medienproduktionen und berät bei der themen- und projektspezifischen Netzwerkentwicklung sowie der Schaffung und Weiterentwicklung digitaler Partizipationslösungen in der Jugendarbeit. Sonja sorgt für mediale Kontakte und Netzwerk und liebt Einfachheit.

Sonja Reichmann ist zu erreichen unter reichmann[at]ljr.de.

Sven Bauer

Sachbearbeiter
Reiseverkehrskaufmann
aktuell in Elternzeit

Sven ist Quereinsteiger aus der Tourismus-Branche und arbeitet im Backoffice der Geschäftsstelle. Hier setzt er seine Berufserfahrung im Bereich der Bürosachbearbeitung ebenso wie sein Organisationstalent und das Verständnis für technische Geräte aller Art zur Unterstützung des Teams ein.

Neben Telefon, Mailverkehr und Materialverwaltung für Veranstaltungen des LJR kümmert er sich auch um Tabellen, Listen, Stammdaten und das elektronische Equipment des Teams. Außerdem ist er für die Betreuung des LJR-Shops, den Versand von Newslettern und die Aktualisierung der Website zuständig.

In seiner Freizeit begleitete er als ehrenamtlicher Mitarbeiter Jugendfreizeiten, die mit dem Kanu in die faszinierende Seenlandschaft Mittelschwedens führten. Heute sucht er den Ausgleich zum Beruf auf seinen ausgedehnten Radtouren durch das südliche Niedersachsen.

Sven Bauer ist zu erreichen unter bauer[at]ljr.de.

Sarah Benndorf

Sachbearbeiterin

Sarah Benndorf ist seit Mai 2021 unsere neue Verstärkung im Backoffice-Team. Sie ist ausgebildete Kauffrau für Bürokommunikation. Im Landesjugendring ist sie zusammen mit Sven zuständig für Schriftverkehr und Telefon, Lektorat und Technik, Datenpflege und -sicherung sowie die Aktenablage, Versand von Newslettern, Betreuung von Veranstaltungen, das Erstellen von Listen und Tabellen und die Aktualisierung der Website.

Sarah engagiert sich in ihrer Freizeit aktiv im Reitsport. Das Wohl ihrer Pferde ist ihr dabei eine große Herzensangelegenheit. Ihren Feierabend verbringt sie am liebsten bei ihren Pferden im Stall und im Anschluss daran mit ihrem Kater und einem Buch oder einer Serie auf der Couch. Am Wochenende geht sie gerne mal wandern oder trifft sich mit Freund*innen auf einen Kaffee oder Gin.

 Sarah Benndorf ist zu erreichen unter benndorf[at]ljr.de.

Katrin Rohde

Sachbearbeiterin
Reno-Gehilfin

Zuständig für die Verwaltung der Finanzen des Landesjugendringes kümmert sich Katrin um den laufenden Haushaltsplan, die Buchhaltung, die Geschäfte mit dem Finanzamt und den Krankenkassen, die Mittelanforderung und den Verwendungsnachweis sowie den Kontakt mit der Bewilligungsbehörde und der Bank. Neben dem Haushalt der LJR-Geschäftsstelle gehört auch die Abwicklung der spezifischen Projektmittel (z.B. Nextkultur, Generationhochdrei, neXTmedia etc.) in ihre Zuständigkeit. Sie gewährleistet u.a. die Koordination mit dem Bundesamt für Familie und zivilgesell. Aufgaben zum Bundesfreiwilligendienst im LJR und den Verdienstausfall bei Jugendmaßnahmen für unsere Verbände.

Katrin Rohde ist zu erreichen unter rohde[at]ljr.de.

Laro Dilßner, LJR

Laro Dilßner

Studentische Hilfskraft

Laro arbeitet als studentische Hilfskraft im Backoffice des Landesjugendrings. Neben verschiedenen unterstützenden Tätigkeiten ist Laro hauptsächlich für den Versand und das Archiv zuständig. Mit viel Freude stellt er für euch die Pakete zusammen.

An der Leibniz Universität Hannover studiert Laro zurzeit im fächerübergreifenden Bachelor Werte und Normen im ersten und Politik im fünften Semester. Sein Ziel ist es, Bildungsreferent oder Lehrer zu werden.

In seiner Freizeit treibt Laro viel Sport, baut gerne Dinge aus Holz und genießt die Natur. Darüber hinaus ist er Mitglied im Vorstand der Naturfreundejugend Niedersachsen und ehrenamtlicher Multiplikator im Projekt „Für Demokratie Courage zeigen!“. Laro ist immer gerne für tolle Unterhaltungen und spannende Diskussionen zu haben.

Laro Dilßner ist zu erreichen unter shop[at]ljr.de.

Naomi Engelmann

Korrespondentin für speziesübergreifende Vielfalt

Seit September 2021 darf Naomi beim Landesjugendring ihr gutmütiges und entspanntes Wesen einsetzen, um stets für eine freundliche Begrüßung und regelmäßige Pausenerinnerungen zu sorgen. Als rumänische Migrantin kümmert sie sich um die Themen kulturelle- und speziesübergreifende Vielfalt, leiht aber auch jedem anderen Thema ihre großen Ohren. Einer ihrer Spitznamen lautet daher auch einfach „Öhrchen“.

Naomi versucht stets, jedem Besuch den gewünschten Freiraum zu lassen. Aufgrund ihrer großen Liebe zu Menschen aller Art, fällt es ihr allerdings manchmal schwer, ihre Freude über Besuch zurückzustellen und im Hintergrund zu bleiben. Sollte sie von ihrer Freude also mal wieder besiegt werden, entweder ignorieren, nein sagen oder einfach streicheln.

Naomi ist zu erreichen unter naomi[at]ljr.de.

Förderprogramm 4Generation und neXTkultur

4Generation
neXTkultur

Philipp Kluck

Programmreferent 4Generation
M.A. Jugendhilfe

Philipp ist als Programmreferent für das Förderprogramm 4Generation das Pendant zu Anika, steht gerne Rede und Antwort bei euren Fragen rund um 4Generation und unterstützt euch dabei, eure kreativen Ideen für die Jugendarbeit zu konkretisieren und umzusetzen.

In diesem Kontext nutzen ihm seine Erfahrungen aus Studium und Lehre sowie seine persönliche Vorgeschichte in der Jugendverbandsarbeit. Philipp kennt den Landesjugendring und das Förderprogramm bereits aus seiner ehrenamtlichen Tätigkeit beim BDKJ.

Außerhalb von Beruf und Ehrenamt spielt Philipp in seiner Freizeit Fußball, geht joggen oder ist mit Gitarre und Band unterwegs. 

Philipp Kluck ist zu erreichen unter kluck[at]4generation.de.

Anika Mühlbach

Programmreferentin 4Generation
M.A. Bildungswissenschaften

Anika unterstützt seit März 2020 als Programmreferentin im Förderprogramm 4Generation das Team der Geschäftsstelle. Sie klärt eure Fragen rund um 4Generation und gestaltet gemeinsam mit euch und euren Projekten die Jugendarbeit in Niedersachsen. 

Anika bringt Erfahrung aus der internationalen Jugendarbeit mit und engagiert sich ehrenamtlich für das Deutsche Rote Kreuz.

Neben der Arbeit befindet sich Anika in „Co-Mutterschaft“ und ist mit den Zwillingen ihrer Zwillingsschwester auf dem Spielplatz anzutreffen. Wenn sie nicht dort ist, reist sie mit einem Rucksack durch ferne Länder und lässt sich von anderen Kulturen, Menschen und Gebräuchen faszinieren. 

Anika Mühlbach ist zu erreichen unter muehlbach[at]4generation.de.

Reini Joosten

Projektreferentin neXTkultur
M.Sc.: Migration, Ethnic Relations & Multiculturalism

Reini Joosten ist für das Projekt neXTkultur zuständig. Sie erarbeitet zusammen mit euch die interkulturelle Öffnung der Jugend(verbands)arbeit in Niedersachsen. Dabei geht es neben der Öffnung der anerkannten Jugendverbände und der kommunalen Jugendringe sowie der strukturellen Einbindung von VJMs und MJSOen aufgrund der aktuellen Entwicklungen auch um die Jugend(verbands)arbeit mit jungen Geflüchteten. Die Integration von jungen Menschen mit (familiärer) Migrationsgeschichte ist ein wichtiges Anliegen des Landesjugendrings.

Als 7-jährige kam Reini nach Deutschland und wuchs an der Ostsee als „Ausländerin“ auf. Durch den deutschen Abschluss ist sie jetzt sogenannte „Bildungsinländerin“. Nach ihrer Einbürgerung zeigt sie mit ihrer doppelte Staatsbürgerschaft nun auch offiziell ihre Mehrfachzugehörigkeit. Ehrenamtlich kommt sie aus der internationalen Jugendarbeit, hat aber auch Ehrenämter an der Hochschule und im Berliner Bezirk Neukölln übernommen.

In ihrer Freizeit is(st) sie bei interkulturellen Begegnungen, demonstriert gegen Rassismus oder geht auf diverse Konzerte.

Reini Joosten ist zu erreichen unter joosten[at]ljr.de.

Zaina Filah

Zaina Filah

Projektreferentin neXTkultur

B.A.: Internationale Kommunikation und Übersetzen 

Zaina ist für neXTkultur und hier insbesondere für das Projekt „Los geht’s“ zuständig. Bei „Los geht’s“ empowert sie Jugendselbstorganisationen und setzt sich für die gleichberechtigte Teilhabe von Jugendlichen of Color und Jugendlichen mit (familiärer) Migrationsgeschichte ein. Schon vor ihrer Zeit als Projektreferentin hat sie an mehreren neXTkultur-Ausbildungen und Veranstaltungen des LJR teilgenommen sowie auf der Ideen Expo 2019 mit dem Team zusammengearbeitet.

Neben der Arbeit beim LJR gibt Zaina Antirassismus-Workshops sowie Empowerment-Trainings und spezialisiert sich auf rassismuskritische Bildungsarbeit. Durch ihr ehrenamtliches Engagement auf lokaler und überregionaler Ebene in der Muslimischen Jugend in Deutschland e.V. (MJD) bringt sie Erfahrung aus der Jugendverbandsarbeit mit. In ihrer interkulturellen und interreligiösen Dialogarbeit hat sie unter anderem in einem Kooperationsprojekt mit der aej und dem VCP zusammengearbeitet. 

Für Beratungsgespräche auf Englisch oder Französisch könnt ihr euch gerne an Zaina wenden.

Zaina Filah ist zu erreichen unter filah[at]ljr.de.

Marina Hergenreider

Sachbearbeiterin 4Generation
Automobilkauffrau

Marina ist Quereinsteigerin aus der Automobilbranche und unterstützt das Team des Förderprogramms 4Generation seit August 2019.

Sie ist zuständig für die Verwendungsnachweise und Mittelabrufe der einzelnen Projektgruppen und kümmert sich um den Backoffice-Bereich der Programmstelle. Hierbei setzt sie ihre kaufmännischen Erfahrungen und ihr Organisationstalent ein. Ebenso unterstützt Marina das Team bei der Vorbereitung von diversen Veranstaltungen. In ihrer Freizeit verreist sie gerne und verbringt viel Zeit mit ihrer Familie und Freunden.

Marina Hergenreider ist zu erreichen unter hergenreider[at]4generation.de.