Vielfältig auf dem Weg in die Zukunft!

Erklärtes Ziel der 63 Delegierten aus den 19 Mitgliedsverbänden des LJR war es bei der 39. Vollversammlung des LJR am 05.03.2016 in Hannover, die Vielfältigkeit der zusammengeschlossenen Verbände als Stärke zu begreifen und so die Interessen aller jungen Menschen in Niedersachsen vertreten zu können. Dafür wurden Anträge diskutiert, Gremienbesetzungen gewählt und wichtige jugendpolitische Positionen im Sinne eines zukunftsgerichteten Niedersachsens beschlossen.

Mit den Beschlüssen „Wir. Stark für ein jugendgerechtes Niedersachsen.”, „Jugendarbeit als wichtigen Baustein zur Integration junger Geflüchteter stärken”, „Gleiche Lebensbedingungen und Chancen für alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen! Gegen Diskriminierung und Benachteiligung von Geflüchteten!”,  „Arbeitsbefreiung: Rahmenbedingungen anpassen – Entscheiderinnen und Entscheider sensibilisieren“ und „Umsetzung des Rechts auf Ausbildung!” setzten sie sich mit der derzeitigen Bereitschaft zur Integration von jungen Geflüchteten in der Jugendarbeit auseinander sowie mit der Forderung nach besseren Rahmenbedingungen für ehrenamtliche Arbeit und die im Koalitionsvertrag formulierte Ausbildungsgarantie für junge Menschen. (PDF Beschlüsse 2016).

IMG_0421.jpg
IMG_0423.jpg
IMG_0424.jpg
IMG_0426.jpg
IMG_0428.jpg
IMG_0436.jpg
IMG_0447.jpg
IMG_0448.jpg
IMG_0450.jpg
IMG_0452.jpg
IMG_0460.jpg
IMG_0461.jpg
IMG_0462.jpg
IMG_0467.jpg
IMG_0495.jpg
IMG_0498.jpg
IMG_0503.jpg
IMG_0513.jpg
IMG_0518.jpg
IMG_0519.jpg
IMG_0520.jpg
IMG_0527.jpg
IMG_0533.jpg
IMG_0542.jpg
IMG_0543.jpg
IMG_0551.jpg
IMG_0558.jpg
IMG_0561.jpg
IMG_0563.jpg
IMG_0567.jpg
IMG_0571.jpg
IMG_0576.jpg
IMG_0581.jpg
IMG_0582.jpg
IMG_0589.jpg
IMG_0590.jpg
IMG_0591.jpg
IMG_0593.jpg
IMG_0599.jpg
IMG_0615.jpg
IMG_0620.jpg
IMG_0626.jpg
IMG_0637.jpg
IMG_0639.jpg
IMG_0641.jpg
IMG_0646.jpg
IMG_0650.jpg
IMG_0651.jpg
IMG_0655.jpg
IMG_0657.jpg

1 bis 50 von insgesamt 92

Fotoquelle: Gesa Temminghoff/LJR

Alle Beschlüsse der Vollversammlungen des Landesjugendring Niedersachsen e.V. gibt es hier.