neXTschule

Im Rahmen des Modellprojektes zur Nachhaltigkeit des Jahres der Jugend 2006 erarbeitete der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Osnabrück federführend für den Landesjugendring und im Auftrag des Landes Niedersachsen ein Rahmenkonzept für die Kooperation von Jugendverbänden und Schulen. Die Einrichtung eines landesweiten Vernetzungsmodul, welches eine Übersicht über Inhalte, Träger, Konzepte und  Methoden ermöglicht, war Teil dieses Rahmenkonzepts.

Und so funktioniert Vernetzung:

Kooperationsprojekt eingeben:

  1. Registriere Dich für das Angebot!
  2. Oder logge Dich direkt mit Deinen Zugangsdaten in das Projektbüro ein!
  3. In den Stammdaten die grundlegenden Infos eingeben!
  4. Im Logbuch können Kooperationspartner und aktuelle Berichte veröffentlicht werden!

Nach dem Speichern des Eintrages kannst Du das Ergebnis direkt mit dem Link »zur Projektseite überprüfen! Hilfe findest Du unter dem Button im Projektbüro!

Kooperationsprojekte anschauen:

  • Kooperationslandschaft: Gehe auf die Regionale Übersicht!
  • Die Visitenkarten der Projekte siehst Du, indem Du mit der Maus über die einzelnen Punkte ziehst. »Projektseite öffnen« bringt Dich zur Einzelansicht der Informationen!
  • Einen tabellarischen Überblick über sämtliche Projekte, Kooperationspartner und neuesten Infos findest Du hier


Das Online-Vernetzungsmodul ist Baustein, neben der Dokumentation vielfältiger Schulkooperationen von Jugendverbänden, der Vernetzung von Jugendverbänden und Schulen.

Das Online-Vernetzungsmodul www.neXTschule.de wurde finanziert vom Nds. Ministerium für Soziales, Jugend und Familie

Arbeitshilfe Jugendarbeit & Schule

  • Download der Arbeitshilfe »Jugendarbeit und Schule«

Das Projekt neXTschule ist online auf nextschule.de