News

Start der Juleica-Kampagne

Am 01.04.2009 startet das Online-Antragsverfahren für die Jugendleiter|in-Card (Juleica) – parallel dazu kann dann landesweit mit verschiedenen Produkten für die Juleica und für mehr Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements in der Jugendarbeit geworben werden.

In diesen Tagen verlassen über 1.000 Briefe an die freien und öffentlichen Träger der Jugendarbeit die Geschäftsstelle des Landesjugendrings Niedersachsen. Damit erhalten die Träger ein buntes Startset, um vor Ort die neue Juleica bekannt zu machen, Lust auf ehrenamtliches Engagement zu wecken und für mehr gesellschaftliche Anerkennung zu werben.

Das Startset enthält Plakate, Informationsfolder, Postkarten und Hinweise zur Antragstellung. Ergänzt werden diese Publikationen durch zahlreiche Mustertexte, Gestaltungsvorlagen und Ideen für Aktionen, die unter www.niedersachsen.juleica.de heruntergeladen werden können.

„Die Juleica hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Markenzeichen der niedersächsischen Jugendarbeit entwickelt. Mit dem neuen Antragsverfahren und der Kampagne „macht niedersachsen lebendiger” werden wir die Popularität der Juleica weiter steigern” äußert sich LJR-Vorstandssprecher Frank Ahrens zuversichtlich und freut sich auf viele Juleica-Aktionen der Jugendverbände, der örtlichen Jugendpflegen und der Jugendringe.