News

neXTvote 2016 – Ergebnisse glüXtest

Mit dem glüXtest haben die Jugendringe und Jugendverbände in Niedersachsen drei Monate lang junge Menschen gefragt, wie glücklich sie in ihrer Gemeinde sind. Die nun veröffentlichten Ergebnisse zeigen: besonders glücklich sind junge Menschen in Osnabrück und Oldenburg. Das Schlusslicht bilden die Städte Delmenhorst und Wilhelmshaven.

Junge Menschen in Niedersachsen: Insgesamt zufrieden, aber nicht beteiligt

Grundsätzlich sind die jungen Menschen in Niedersachsen zufrieden mit ihren Gemeinden. Gut schneiden auch die nichtkommerziellen Freizeitangebote der Jugendverbände und die Sportmöglichkeiten ab; diese werden im landesweiten Durchschnitt jeweils mit 2,6 bewertet; deutlich schlechter werden hingegen die kommerziellen Freizeitangebote (Kino, Konzerte, Bistros,...) beurteilt. 

Beteiligungsmöglichkeiten bewerten junge Menschen mit einer 4

Besonders schlecht fallen die Noten für die jugendpolitischen Beteiligungsmöglichkeiten aus. Für die Frage „Wie beurteilst du die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an kommunalpolitischen Entscheidungsprozessen?” gaben die Jugendlichen die Note 3,9; bei der Frage, wie stark sie sich von Politiker-inne-n ernst genommen fühlen, gab es sogar nur eine 4,0. Diese Ergebnisse sind nach Ansicht des Landesjugendrings ein Warnsignal für die Politiker-innen: „Jugendliche müssen von Parteien angesprochen und ihre Wünsche ernst genommen werden, denn gerade in jungen Jahren bildet sich ein demokratisches Bewusstsein und Interesse an politischen Prozessen heraus.”, sagt Jens Risse, Vorstandssprecher des LJR.

Ausbildungsplatz-Situation und Schulen „befriedigend”

Die Ausstattung und den Zustand ihrer Schulen finden junge Menschen „befriedigend“ (3,0). Schlechter werden die Bemühungen der Politik um Ausbildungs- und Arbeitsplätze bewertet — hier geben junge Menschen nur eine 3,5. Die Ausbildungs- und Arbeitsplatz-Situation insgesamt bewerten die Jugendlichen durchschnittlich mit einer 3,3. 

Oldenburg, Osnabrück und Hannover vorne — Delmenhorst und Wilhelmshaven abgeschlagen

Die besten Noten im glüXtest erhalten die Städte Oldenburg (2,3), Osnabrück (2,3) und Hannover (2,4). Auch bei der Frage, wie gerne junge Menschen hier leben, schneiden die drei Städte „sehr gut“ bis „gut“ ab. Auch die Freizeitmöglichkeiten und die Jugendfreundlichkeit wurden hier eher besser bewertet als in anderen Landkreisen.

Die schlechtesten Noten gingen an die Städte Delmenhorst und Wilhelmshaven — jeweils eine 3,7. In Delmenhorst lag dies insbesondere an den schlechten Noten für die Beteiligungsmöglichkeiten; schlecht bewertet wurden auch Ausbildungs- & Arbeitsplatzsituation. In Wilhelmshaven bemängelten die Jugendlichen vor allem fehlende Jugendfreundlichkeit und schlechte Freizeitgestaltungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen gibt es direkt auf neXTvote.de

  • Die ausführliche Auswertung des glüXtest steht auf www.nextvote.de/gluextest zum Download zur Verfügung.
  • Mehr Grafiken des glüXtest können unter www.nextvote.de/subnavigation/footer-oben/presse heruntergeladen werden