News

neXTmeetings: Spitzenkandidat-inn-en einmal anders erleben

Wer an Spitzenpolitiker-innen in Wahlkampfzeiten denkt, denkt wohl als erstes an Podiumsdiskussionen und Kundgebungen auf Marktplätzen – lange Monologe und immer die gleichen Rituale. Mit den „neXTmeetings” setzt der Landesjugendring Niedersachsen e.V. einen bunten Gegenpart im niedersächsischen Wahlkampf.

Mit den Spitzenkandidat-inn-en der im Landtag vertretenen Parteien wird es in der Zeit vom 10.12.2007 bis zum 17.01.2008 jeweils eine exklusive und außergewöhnliche Veranstaltung geben. Jeweils 6 bis 10 Jungwähler-innen haben die Möglichkeit, Ministerpräsident Christian Wulff, Wolfgang Jüttner, Ursula Helmhold oder Dr. Philipp Rösler etwas näher kennen zu lernen, gemeinsam aktiv zu werden und ihre Vorstellungen von einer jugendgerechten Landespolitik zu diskutieren.

Durch die außergewöhnliche Herangehensweise und für Politiker-innen nicht alltägliche Methoden soll der Dialog zwischen den Jungwähler-inne-n und den Kandidat-inn-en „auf gleicher Augenhöhe” ermöglicht werden.

Jungwähler-innen, die Lust haben, an einem der neXTmeetings teilzunehmen, können sich jetzt online unter www.nextvote.de/378.0.html bewerben und sollten zwischen 16 und 25 Jahren alt sein. Bewerbungsschluss ist jeweils 10 Tage vor dem neXTmeeting.
Im Detail wird es folgende „neXTmeetings” geben:

Mo. 10.12.2007 – Ursula Helmhold (B90/Die Grünen)

Etwas „langsamer” geht es bei Ursula Helmhold zu: Sie wird gemeinsam mit den Jugendlichen den Kochlöffel schwingen – im Mittelpunkt steht bei ihr das „Slowfood”-Prinzip: Nahrungsmittel aus ökologischer Produktion, deren schonende Zubereitung und der bewusste Genuss in geselliger Runde: Die grüne Spitzenkandidatin wird am 10.12.2007 unter Beweis stellen, dass ihr bei einem so tollen Essen auch politische Diskussionen nicht den Appetit verderben können.

Mo. 17.12.2007 – Wolfgang Jüttner (SPD)

Die Kochwerkstatt der Evangelischen Jugend ist Schauplatz des neXTmeetings mit dem SPD-Spitzenkandidaten Wolfgang Jüttner. Mit Jugendlichen aus der Jugendwerkstatt und aus Jugendverbänden wird er gemeinsam ein schmackhaftes Gericht zaubern. Und nicht nur am Herd wird‘s heiß hergehen – sicherlich gibt‘s auch einige politische Themen, die am 17.12.2007 ebenso hitzig diskutiert werden können.

Fr. 11.01.2008 – Christian Wulff (CDU)

„Ohren auf” heißt es am 11.01.2008 im Peppermint-Pavillon auf dem EXPO-Gelände. Ministerpräsident Christian Wulff hat das kreative Zuhause des erfolgreichen Musikproduzenten Mousse T ausgesucht, um mit Jugendlichen (nicht nur) über Musik zu diskutieren. Wer lieber am Mischpult als am Herd steht, ist hier gut aufgehoben.

Do. 17.01.2008 – Dr. Philipp Rösler (FDP)

Was ist der Unterschied zwischen Milch schäumen und Schaum schlagen? Dieser Frage wird Philipp Rösler, Spitzenkandidat der FDP, gemeinsam mit den Jugendlichen am 17.01.2008 auf den Grund gehen. Im Bistro des KüchenCenters Staude geht‘s bei diesem neXTmeeting um die Kunst der Zubereitung verschiedener Kaffeespezialitäten mitsamt des dazugehörigen Milchschaums. Neben der Kaffeekunde bleibt natürlich noch genügend Zeit für politische Gespräche.