News

Mädchen in der Moderne

„Mädchen in der Moderne: ungleiche Gleichheit!“ Abschlussveranstaltung des Nds. Förderprogramms „Lebensweltbezogene Mädchenarbeit“.

Das Nds. Förderprogramm „Lebensweltbezogene Mädchenarbeit“ wird Ende Dezember 2005 nach vierjähriger Laufzeit beendet sein.

Die Abschlussveranstaltung zieht eine Bilanz, präsentiert Ergebnisse und bietet ein Forum für aktuelle fachliche Diskurse. Ist die Geschlechtergerechtigkeit erreicht? Was genau ist Geschlechtergerechtigkeit? Hat sich Mädchenarbeit gut platziert? Gerät sie in die „Gender-Falle“? Hebelt Gender Mainstreaming geschlechtsbewusste Arbeit aus oder dient es ihr?

Viele Fragen – wir bieten Antworten an!

Nach Maria Bitzan geht es nicht darum, die Unterschiede, sondern die Praxis der Unterscheidung in den Blick zu nehmen. Nicht Mädchen sind anders als Jungen, sondern sie sind anderen Anforderungen und Zumutungen ausgesetzt.

Termin: 11. Oktober 2005
10-16 Uhr
Stadtteilzentrum KroKuS, Hannover

Weitere Infos und Programm: www.jugendserver-niedersachsen.de