News

Juleica-Update: Neues Verfahren, neues Design, neuer Schwung!

2009 wird ganz im Zeichen der Juleica stehen: Zehn Jahre nach dem Start der bundesweiten Jugendleiter/innen-Card wird die Karte und das Verfahren nun einer „Generalüberholung” unterzogen. Die Erfolgsgeschichte der Juleica soll dadurch mit neuem Schwung fortgesetzt und zukunftssicher gemacht werden.

Das bisherige papiergestützte Antragsverfahren wird durch ein Online-Antragsverfahren abgelöst. Dadurch wird die Beantragung der Juleica schneller, kostengünstiger und weniger fehleranfällig – außerdem wird der Verwaltungsaufwand bei freien und öffentlichen Trägern deutlich verringert. Bundesweit wird das neue Verfahren voraussichtlich im Sommer 2009 eingeführt.

Niedersachsen wird als Modellregion ebenso wie Berlin mit dem neuen Verfahren bereits im Februar 2009 starten: Als das Bundesland mit den meisten ausgestellten Juleicas, einem gut funktionierenden Antragswesen und einer breiten Unterstützung für die Juleica sehen das Niedersächsische Sozialministerium, das Landesamt für Soziales und der Landesjugendring Niedersachsen darin die große Chance, beispielhaft ein weiteres positives Signal für die Juleica zu senden.

Die Juleica erhält eine neue Optik: Das neue Design der Karte soll dem Wunsch der Jugendleiter-innen nach einem offizielleren Charakter der Karte Rechnung tragen und zugleich den Ansprüchen an ein jugend(arbeits)gerechtes Outfit genügen. Das Gewinner-Design wird erst am 29.01.2009 im Rahmen des Juleica-Tages vom Deutschen Bundesjugendring (DBJR) gemeinsam mit den Projektpartnern präsentiert und öffentlich vorgestellt. Der DBJR wird auf der Veranstaltung die Siegerin prämieren.  – auch die Webseite www.juleica.de wird bis zu diesem Zeitpunkt technisch und optisch überarbeitet.

Das Juleica-Update soll auch genutzt werden, um die hohe Qualität der Juleica-Ausbildung besonders herauszustellen und der Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements in der Jugendarbeit neuen Schwung zu verleihen. Dazu wird es neben den bundesweiten Materialien für Niedersachsen eine spezielle Imagekampagne geben, an der sich alle Träger der Jugendarbeit beteiligen können.

Der offizielle Start für das Juleica-Update ist der Juleica-Tag am 29.01.2009 in Hannover . Die Veranstaltung richtet sich an alle öffentlichen und freien Träger, die in Niedersachsen für das Juleica-Verfahren zuständig sind – also insbesondere an die Jugendämter und Jugendverbände. Für die Sachbearbeitungsebene wird es in der Folge außerdem regionale Informationsveranstaltungen zum neuen Antragsverfahren geben.

Weitere Informationen gibt‘s bereits jetzt auf www.ljr.de/Juleica-2009.juleica-2009.0.html; dort ist auch die Anmeldung für den Juleica-Tag möglich.