Neues

Wettbewerb "Goldene Juleica" - Bewerbungsschluss am 14.08.2009

Die Tage der "Goldenen Juleica" sind gezählt, jedenfalls jene, die sie noch in der Obhut des Landesjugendrings verbringt. Bis zum 14.08.2009 müssen die Vorschläge für die diesjährigen Preisträger-innen beim Landesjugendring Niedersachsen eingegangen sein.

Am Juleica-Fachtag am 09.09.2009 wechselt die "Goldene Juleica" dann ihren Besitzer.

Bis zum 14.08.2009 habt ihr noch Gelegenheit, Kommunen, Arbeitgeber-innen, Schulen, (Fach-)Hochschulen, Jugendverbände, Einzelpersonen etc., die sich besonders für das ehrenamtliche Engagement von Jugendleiter-inne-n einsetzen, für die begehrte Auszeichnung vorzuschlagen.

Wichtig ist, dass die besondere Förderung der ehrenamtlichen Jugendarbeit deutlich wird: Die "Goldene Juleica" kommt zu Chefs und Chefinnen, die ihren Mitarbeiter-inne-n problemlos Sonderurlaub für Einsätze in der Jugendarbeit gewähren; sie schätzt Kommunen und Landkreise, die ihre Juleica-Inhaber-innen regelmäßig mit einem besonderen "Dankeschön" würdigen oder ihnen Rabatte und freie Eintritte ermöglichen. Auch Jugendringe, die einen Juleica-Schnäppchen-Führer mit allen Vergünstigungen der Region erstellt haben, oder aufsehenerregende Aktionen eines Jugendverbandes, um die (neue) Juleica bekannter zu machen, bewundert die "Goldene Juleica" ebenso sehr wie Schulen oder Hochschulen, die das ehrenamtliche Engagement junger Menschen besonders fördern.

Wenn ihr euch also über eure-n jugendarbeitsfreundliche-n Chef-in, eure Juleica-wertschätzende Stadt oder eure ehrenamtsfördernde Schule gefreut habt: Lasst das auch andere wissen und schlagt sie für die "Goldene Juleica" vor! Denn auch die Förderer und Förderinnen der Jugendarbeit freuen sich über ein Zeichen der öffentlichen Anerkennung - und wir Aktive in der Jugendarbeit freuen uns über Nachahmer-innen und noch mehr verdiente Aufmerksamkeit für unser Engagement!

Grundsätzlich ist es möglich, sich selber zu bewerben und auch weitere Institutionen vorzuschlagen. Weitere Informationen, die Wettbewerbsbedingungen und das Teilnahmeformular findet ihr unter www.niedersachsen.juleica.de/138.0.html.