Neues

Neue Arbeitshilfen zu Schulkooperationen sowie zur Jugendarbeit vor Ort erschienen

Zwei neue Publikationen sind nun beim Landesjugendring Niedersachsen erschienen:

Mit der Broschüre „Los geht´s – Grundlagen, Praxisfelder und Strukturen der Jugendarbeit” hat der LJR bereits 2014 eine erste Einstiegshilfe in Strukturen der Jugendarbeit herausgegegeben. Die neue Arbeitshilfe „Los geht´s – Jugendgruppe vor Ort. Jugendgruppen-Arbeit, Aktionsformen und Fördermöglichkeiten”  erweitert und ergänzt das Feld nun. Im Fokus steht hier die Jugendgruppe als „Keimzelle” des Jugendverbands. Nicht nur die Arbeit bereits bestehender Jugendgruppen, sondern vor allem auch die aktive Beteiligung von Migrant-inn-enjugendselbstorganisationen in den bestehenden Jugendarbeitsstrukturen sollen mit einem Überblick über das Selbstverständnis, den Aufbau und auch die Finanzierung von Jugendgruppen weiter befördert werden.

Die institutionellen Systeme „Schule” und „Jugendarbeit” sind sehr verschieden und auch wenn es viele Beispiele für gelungene Kooperationen gibt, wird der Themenkomplex weiterhin kontrovers diskutiert. Die aktualisierte Ausgabe „Jugendarbeit und Schule. Kooperationsprojekt der Jugendarbeit in Niedersachsen” versucht, einen konstruktiven Beitrag zu dieser Diskussion zu leisten, greift neue Entwicklungen auf und stellt neben Hinweisen auf Qualitätskriterien für gelungene Kooperationen sowie weiteren Tipps und Tricks konkrete Kooperationsbeispiele vor.

Bestellt werden können die Broschüren ab sofort beim Landesjugendring Niedersachsen unter www.ljr.de/shop.html.