Neues

(v.l.n.r.) Björn Bertram (Geschäftsführer Landesjugendring Niedersachsen e.V.), Cornelia Rundt (Nds. Sozialministerin), Olaf Brandes (Geschäftsführer der Stiftung NiedersachsenMetall)

Jugendarbeit begeistert auf der IdeenExpo in Hannover

Der Stand des Landesjugendring Niedersachsen e.V. platzte schon in den ersten fünf Tagen aus allen Nähten.

Die erste Hälfte der IdeenExpo 2013 war für den Landesjugendring Niedersachsen e.V. (LJR) sehr erfolgreich. Das vielfältige Programm auf dem Stand des LJR macht deutlich, dass Jugendliche enorm engagiert und kreativ sind: Hunderte aktivmacher_innen erlebten bei den täglich wechselnden Angeboten der LJR-Mitgliedsverbände, wie viel Spaß Jugendarbeit macht. Bereits über 800 glüXtests zur Bundestagswahl, 800 Klebe-Punkte auf der glüXkarte und mehr als 400 weltretter_innen–Botschaften unterstreichen außerdem das große Interesse der Jugendlichen an politischer Beteiligung und machen einmal mehr das Bedürfnis Jugendlicher nach ernsthafter Berücksichtigung ihrer Interessen offensichtlich. Gestürmt wurde bisher auch der Medien-Skill-Tester, bei dem sich Jugendliche mit ihrer Präsenz in digitalen Medien auseinandersetzen können.

Der LJR vermittelt auf der IdeenExpo vor allem die Bedeutung sozialer Fähigkeiten. „In der Jugendarbeit lernen Jugendliche durch Learning by Doing, was für das Leben wichtig ist. Teamfähigkeit, Engagement, Kreativität und Demokratiebewusstsein sind nur einige dieser Kompetenzen. Wir erleben auch auf der IdeenExpo, wie stark unser Ansatz von Jugendlichen angenommen wird.”, so Jens Risse, Vorstandssprecher des LJR. Auch Sozialministerin Cornelia Rundt machte bei ihrem Besuch auf dem Aktionsstand des Landesjugendrings deutlich, dass sie der Jugendarbeit für das Erlernen sozialer Kompetenzen, die Motivation für freiwilliges Engagement und die Bewusstseinsschaffung für eine Jugendphase ohne Druck eine wesentliche Funktion beimisst – davon würde dann auch die Berufswelt profitieren. Sie zeigte sich sehr erfreut, dass der LJR und seine Mitgliedsverbände diese oft vernachlässigten Aspekte eindrucksvoll in den Mittelpunkt ihres IdeenExpo-Programms stellen.

Auch in den kommenden Tagen bietet der LJR ein buntes Programm auf der IdeenExpo. Alle Infos dazu sind auf ideenexpo.ljr.de zu finden.