Neues

Jetzt bewerben: FSJ Politik und Bundesfreiwilligendienst beim LJR

Im September 2016 habt ihr die Möglichkeit, die Nachfolge unseres FSJlers oder Bufdis anzutreten. Euch erwarten 12 spannende Monate in der Geschäftsstelle des Landesjugendringes. Du wirst dann inhaltlich und politisch mit uns zusammenarbeiten und die meiste Zeit im Rahmen deines FSJ Politik das Förderprogramm Generation³ oder als Bufdi die Abläufe in der Geschäftsstelle des Landesjugendrings unterstützen.

Du als Freiwillige oder Freiwilliger kannst ein Jahr lang entdecken, wie der Landesjugendring und Generation³ jugendpolitisch agieren, ehrenamtliches Engagement unterstützen und die Strukturen der Jugendarbeit vernetzen. Auch erfährst du, wie wichtig ehren- und hauptamtliche Mulitplikator-inn-en in der Jugendarbeit sind, und wirst Teil davon, den Landesjugendring und  Generation³ mitzugestalten.

Des Weiteren wirst du als Freiwillige oder Freiwilliger auch einen Einblick in die Strukturen, Gremien und Aufgaben des Landesjugendringes Niedersachsen erhalten. Dabei nimmst du an Aktionen oder Programmen — beispielsweise im Vorfeld einer Wahl – teil und arbeitest diese aus. So erlebst du, wie (jugend)politische Themen durch Jugendverbände bewegt werden.

Das FSJ Politik wird organisiert von der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen und startet am 01.09.2016. Bewerben können sich interessierte junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren bis zum 31.03.2016 auf der Homepage fsjpolitik.lkjnds.de/bewerbung. Dort finden sich auch alle Informationen zur Bewerbung und zum FSJ Politik.

Bewerbungen für den Bundesfreiwilligendienst, der ebenfalls am 01.09.2016 startet, sind möglichst kurzfristig direkt an den Landesjugendring Niedersachsen zu richten. Bewerben können sich interessierte junge Menschen zwischen 18 und 25 Jahren.

Bei inhaltlichen Fragen zu den Freiwilligendiensten im Landesjugendring Niedersachsen stehen wir euch gerne unter der Telefonnummer 0511/5194510 zur Verfügung. Weitere Infos auch unter www.ljr.de und www.generationhochdrei.de.
Der Landesjugendring freut sich auf die interessierten Bewerber-innen, ihr Engagement und ihre Beteiligung³!