Neues

Netzwerk NETPARTY - Rückblick und Perspektive

Ganz in Tradition von BarCamps und Webmontagen fand am vergangenen Freitag das erste niedersächsische Treffen von Onliner-inne-n an der Schnittstelle Jugendarbeit und Internet statt.

Mit der NETPARTY startet der Landesjugendring Niedersachsen den kontinuierlichen Austausch über aktuelle Webentwicklungen, Strategien und Konzepte für jugendgerechte Webanwendungen.

Das Veranstaltungsformat wird medial begleitet - Interessierte können sich im NETPARTY-Netzwerk auf der Social-Software-Plattform www.netparty.mixxt.de anmelden und finden dort weitere Informationen über Mitglieder, Arbeitsergebnisse, neue Ideen und geplante Veranstaltungen. www.netparty.mixxt.de bietet den Austausch im Wiki und Forum für angemeldete Netzwerker-innen! Gleichzeitig ist dies auch der Ort, über den die Anmeldung zu den Live-Veranstaltungen geplant, organisiert, eingetragen und verwaltet wird.

Das Netzwerk ist offen für Pädagog-inn-en, Multiplikator-inn-en, engagierten Jugendliche, Ehrenamtliche bis hin zu Software- und Webentwickler-inne-n und weiteren Akteur-inn-e-n im Themenfeld »Jugendarbeit & Internet«

Das vergangene Live-Treffen zeigte den regen Austausch aller Teilnehmer-innen:
Themen von Marketing über Demokratie & Beteiligung, Motivation, Gestaltung, Struktur und freiverfügbaren Tools zur Unterstützung von Onlinegruppen sowie weitere Themen bestimmten die ganztägige Veranstaltung. »Webwissen kreativ vernetzen« unter diesem Motto nutzt die Veranstaltungsreihe einen Methodenmix aus der Open-Space-Technology: Die Teilnehmer-innen sind zugleich auch die  Macher-innen der Veranstaltung. Mit Workshops, Kurzpräsentationen, Ideenaustausch und Fragerunden werden Inhalte und Anliegen gemeinsam bearbeitet.

Anmeldungen im Netzwerk sind jederzeit unter www.netparty.mixxt.de möglich - der Ideen- und Informationsaustausch geht weiter bis zur nächsten Live-Veranstaltung NETPARTY - diese sind in halbjährlichem Abstand geplant!

Anmeldung: www.netparty.mixxt.de
Info-Links: BarCamp, Übersicht Webmontag, OpenSpace